Galerie

Filter/Suche
Titel/Beschreibung Info/Datum
Sport & Spaß

Am Wochenende vom 3. - 5. Juni 2016 fand unser großes Jubiläumsfest "50 Jahre DLRG Gruppe Freudenberg e.V." am Badesee in Freudenberg statt. Am Freitag-Abend bot eine Schaum-Party und Musik von Jonas Kriebel den perfekten Auftakt in das Feier-Wochenende. Am Samstag stand am Nachittag die Rallye "Sport&Spaß" auf dem Programm bei der 31 Mannschaften um die Pokale kämpften. Auch eine Unterbrechung aufgrund des schlechten Wetters tat der Stimmung keinen Abbruch. Am Abend heizten dann nach der Siegerehrung die Jungs von "Unplugged Project" kräftig ein und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Der Sonntag stand ganz im Mittelpunkt der Familien. Bei Unterhaltung durch Niels Bierwirth und dem Jungendblasorchester der Stadtkappelle Freudenberg, sowie Hüpfburg, Niedrigseilgarten, Wasserspielgeräten und der Seilbahn in den See wurde es weder Groß noch Klein langweilig.
Bilder: 85
Datum: 03.06.2016
Kategorie: Öffentlich
Besuche: 299
Osterbasteln

Am Sonntag, den 6. März 2016, fand ein Bastelnachmittag mit dem Thema Ostern statt, an dem 16 Kinder teilnahmen. Für das bevorstehende Osterfest gestalteten die Kinder Ostereier und verzierten ihre gebastelten Osternester mit diesen. Desweiteren konnten die Kinder Minions aus Klopapierrollen und Tonpapier basteln. Zum Thema Frühling konnten die Kinder aus Moosgummi oder Tonpapier Vögel basteln,die sie mit Knöpfen verzierten. Hierbei entstanden farblich sehr unterschiedliche und individuelle Vögel.
Bilder: 9
Datum: 06.03.2016
Kategorie: DLRG-Jugend
Besuche: 52
Schlittschuhlaufen

Am Sonntag, den 21. Februar 2016 fuhr die DLRG-Jugend nach der Jugendversammlung in die Eissporthalle nach Aschaffenburg zum Schlittschuhlaufen. 20 Kinder und Betreuer erlebten einen schönen Nachmittag und hatten großen Spaß.
Bilder: 8
Datum: 21.02.2016
Kategorie: DLRG-Jugend
Besuche: 50
Herbstbasteln

Am Sonntag, den 18.Oktober 2015, fand der diesjährige Kindernachmittag mit dem Thema Herbst und Halloween statt. Elf Kinder nahmen an diesem Bastelnachmittag teil. Zum Thema Herbst wurde ein Drache aus Tonpapier zum Basteln angeboten. Hier waren die Kinder Feuer und Flamme und bastelten sofort drauf los. Es entstanden große, kleine, bunte und einfarbige, also sehr individuelle Drachen. Weiterhin konnten die Kinder aus Naturmaterialien kleine Figuren basteln. Hierzu mussten sie jedoch erst nach draußen und Blätter, Stöcke, Moos, Kastanien, usw. sammeln. Auch hier ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Da bald Halloween ist, wurden Fledermäuse aus Tonpapier sowie Gespenster aus Gips angefertigt. Insgesamt entstanden viele gruselige sowie herbstliche Dekoartikel, welche zu Hause hoffentlich an richtiger Stelle stehen werden!
Bilder: 6
Datum: 18.10.2015
Kategorie: Einsatztrupp
Besuche: 94
Katastrophenschutzübung

DLRG-Bezirk Frankenland probt in Freudenberg den Ernstfall - 26 Einsatzkräfte Spektakuläre Übung im Main bei Freudenberg: »Auto im Wasser mit zwei eingeschlossenen Personen« lautete die erste Meldung, die der Zugführer des Katastrophenschutzzugs des DLRG Bezirks Frankenland am Samstag in Freudenberg erhielt. Wie die DLRG mitteilt, setzte sich daraufhin sofort der gesamte Zug, bestehend aus Führungs-, Tauch-, Boots- und Strömungsrettertrupp in Bewegung und fuhr vom Sammelpunkt zur Einsatzstelle. Vor Ort wurde zunächst die Lage erkundet und die einzelnen Trupps erhielten ihren Auftrag. Noch während sich die 26 Einsatzkräfte, die aus den Ortsgruppen Höpfingen, Königshofen, Tauberbischofsheim und Walldürn anrückten, meldete die Übungsleitung bereits das zweite Szenario an. »Kleinbus mit mehreren Personen durchbricht das Brückengeländer der Mainbrücke und stürzt in den Fluss.« Da sich das Fahrzeug offensichtlich am Brückenpfeiler verhakt hatte, entschied der Gruppenführer Strömungsrettung gemeinsam mit dem Zugführer, dass sich mehrere Retter von der Brücke auf das Fahrzeug abseilen sollten. Zwischenzeitlich hatte es auch eine Person geschafft, auf das noch aus dem Wasser ragende Autodach zu klettern und um Hilfe zu rufen. Ein Taucher machte sich auch hier sofort daran, das Innere des Fahrzeugs zu erkunden. Um zwei Personen, die im Innenraum eingeschlossen waren, zu befreien, wurde ein weiterer Taucher vom Motorboot aus eingesetzt und gesichert. Die Personen konnten zügig gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Als letzte Aufgabe galt es, das Fahrzeug zu bergen. Dies meisterten Strömungsretter und Bootstrupp ebenfalls erfolgreich. Die Helfer abgesichert Nachdem alle Einsatzkräfte wieder an Land waren und sämtliches Material auf den Fahrzeugen verstaut, fuhren alle Teilnehmer ins Vereinsheim der Ortsgruppe Freudenberg, wo viele Helfer bereits ein wärmendes Mittagessen vorbereitet hatten. Neben der Verpflegung organisierten die Einsatzkräfte der ortsansässigen DLRG auch die gesamte Übung und stellten die »lebenden Opfer« in Form von Tauchern und einem Fließwasserretter. Ebenfalls sicherten sie die Einsatzkräfte ab, so dass nicht plötzlich aus einer Übung ein Ernstfall wird. Die Nachbesprechung fiel nach Angaben der DLRG sehr positiv aus. Vom Können der Einsatzkräfte überzeugt haben sich neben Freudenbergs Bürgermeister Roger Henning auch der Bezirkseinsatzleiter Jürgen Englert und der stellvertretende Vorsitzende des DLRG Bezirks Frankenland, Uwe Spielvogel.
Bilder: 42
Datum: 17.10.2015
Kategorie: 
Besuche: 179
Muttertagsbasteln

Am schönen sonnigen Sonntag Mittag, den 19. April 2015, fand der diesjähriger Kindernachmittag zum Thema Muttertagsbasteln statt. Da aber auch der Vatertag vor der Türe steht, konnten die Kinder natürlich auch Kleinigkeiten für ihren Vater basteln. Es nahmen 12 Kinder an diesem Kindernachmittag teil. Da das Wetter super war, konnten die Basteltische draußen auf dem Badeseegelände aufgebaut werden. Gebastelt werden konnten "Herzlich Willkommen"- Schilder aus Tonpapier und Draht sowie bunte Vögel, welche die Kinder aus Eierkartons zauberten. Diese wurden zurechtgeschnitten, bunt bemalt und mit farbigen Federn beklebt. Hier entstanden viele Farbenfrohe und lustige Frühlingsvögel. Um auch die Düfte des Frühlings ins Haus zu lassen, konnten die Kinder aus Baumwolltaschentüchern und verschiedenen Gewürzen/Pflanzen z.B. Lavendel, Geruchssäckchen basteln. Zu guter Letzt entstanden noch einige Karten für Mama oder Papa, welche hoffenltich am jeweiligen Tag verschenkt werden. :) Als die Kinder mit dem Basteln fertig waren, durften sie die bereits aufgebaute Slagline benutzen. Um 16 Uhr wurden die Kinder nach und nach abgeholt und von ihren Eltern wieder mit nach Hause genommen - ob sie wollten oder nicht. ;)
Bilder: 15
Datum: 19.04.2015
Kategorie: Einsatztrupp
Besuche: 114
Schleusenbesichtigung Faulbach

Am Samstag, den 18. April 2015 nutzten zahlreiche Mitglieder des Einsatztrupps die Chance sich die derzeit trockengelegte Schleusenkammer in Faulbach genau anzuschauen. Die Besichtigung fand unter fachlicher Erklärung durch unseren Kameraden Hansjürgen Heinrich, Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, statt. Da in einem Einsatzfall eine Wehranlage mit Schleusenkammer immer ein sehr hohes Risiko für Opfer und Einsatzkräfte darstellt, war diese Besichtigung sehr interessant und wichtig. Speziell die Torbereiche, sowie die Zu- und Abläufe für das Wasser wurden genau inspiziert. Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Hansjürgen Heinrich für die Ermöglichung dieser Besichtigung und die sehr aufschlussreichen Erklärungen.
Bilder: 26
Datum: 18.04.2015
Kategorie: 
Besuche: 111
Frühjahrswanderung

Am Sonntag, den 29. März 2015 wanderte die DLRG Freudenberg bei leider nicht so frühlingshaftem Wetter auf den Klotzenhof. Die Teilnehmer hatte trotz Sturm und Regen einen schönen Tag.
Bilder: 8
Datum: 29.03.2015
Kategorie: 
Besuche: 80
Osterbastlen

Am Sonntag, den 08.03.15 fand das diesjährige Osterbasteln der DLRG Jugend statt. Die Kinder konnten aus Eierkartons und buntem Papier Eiernester basteln, welche sie mit Eiern die sie vorher bunt bemalten befüllten. Weiterhin konnten sie ein Hasenmobile oder Hühnermobile basteln. Am Ende des Kindernachmittages kam wie jedes Jahr der Osterhase und versteckte Schokoladeneier. Hier suchten die Kinder am Badeseegelände und gingen voll bepackt mit Schokolade und ihren Bastelsachen um 16.00 Uhr nach Hause.
Bilder: 7
Datum: 08.03.2015
Kategorie: Einsatztrupp
Besuche: 70
Schwimmbadnacht Külsheim

Am Samstag, den 7. März 2015 veranstaltete der Schwimmbadförderverein Külsheim die 8. Lange Schwimmbadnacht im Hallenbad 25/12. Von der DLRG Freudenberg fuhren insgesamt 15 Schwimmerinnen und Schwimmer zu der Veranstaltung, welche durch Spendeneinnahmen den Erhalt des Schwimmbads sicherstellen soll. Für jede geschwommene Bahn zahlen die Unterstützer 50 Cent an den Förderverein. Die Teilnehmer aus Freudenberg erreichten insgesamt 854 Bahnen. Julia Gallas schwamm dabei mit 100 Bahnen die Meisten! Im anschließenden Spaßwettbewerb zeigten Jan Roth und Jana Wienand allen anderen 14 Teilnehmern, wie es am schnellsten gelingt auf einem aufgeblaßenen LKW-Reifen einen Parcour abzupaddeln. Sie belegten den 1. und 2. Platz!
Bilder: 16
Datum: 07.03.2015
Kategorie: 
Besuche: 181